Costa Blanca im Winter

Vielleicht noch interessanter als der Sommer sind die Wintermonate von Oktober bis April! Während in Deutschland oder Österreich die dicken Jacken und wasserfesten Schuhe ausgepackt werden und der Nebel die Sonne nicht durchlassen will genießt du bei uns in der Costa Blanca angenehme Temperaturen und traumhaftes Wetter.
Die Tagestemperaturen an der Costa Blanca sind im Durchschnitt bei 16 bis 18 Grad: Ideale Bedingungen um auch im Winter sportlich aktiv zu sein. Egal ob Klettern im T-Shirt zum Jahreswechsel, Fahrradfahren oder Wandern; hier findest du ideale Bedingungen.
Im Meer baden kannst du übrigens bis mitte November!

Costa Blanca im Winter

Costa Blanca im Winter, das bedeutet blühende Orangenbäume die ihren Duft versprühen. Wenn es fast überall in Mitteleuropa nass und kalt und grau ist, wartet die Costa Blanca im Winter mit angenehm frühlingshaften Temperaturen. Alles blüht, alles duftet. An der Costa Blanca im Winter hast du jeden Tag die Qual der Wahl:

Willst du lieber einen ausgedehnten Spaziergang am Strand machen und dir die Wellen über die Knöchel laufen lassen bis du von der Meeresluft und den daherwehenden Düften der Restaurants und Bars Appetit auf das Abendessen bekommst?

Oder soll es doch eher ein Aktivtag an der Felswand oder am Biketrail werden mit Brotzeit in den Bergen mit Blick auf das unter dir liegende Meer?

Oder vielleicht möchtest du lieber an einem Tag an der Costa Blanca im Winter eine ausgedehnte Shopping- und Tapatour machen? Fährst du dazu ein paar Minuten rüber nach Benidorm oder soll es heute doch liebe die historische Altstadt von Valencia sein? Oder vielleicht eine Städtebesichtigung im Hinterland der Costa Blanca, wo das Leben in den Städten noch ein wenig ruhiger abläuft?

Egal wie du deinen Tag an der Costa Blanca im Winter gestaltest - Die Costa Blanca im Winter ist dein perfektes Urlaubsziel!

zurück